6

8 Tipps und Tricks für mehr Produktivität

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit, in der wahrscheinlich jeder den Wunsch hat, seine Produktivität zu verbessern und kontinuierlich zu steigern. Deswegen zeigen wir dir heute, wie du deinen Tag effizienter und ohne Zeitverschwendung gestaltest, damit du mehr Sachen erledigen oder mehr Freizeit haben kannst!

1  Multitasking vermeiden, Produktivität steigern

Multitasking kostet dich bis zu 40% mehr Zeit als „Single-Tasking„. Konzentriere dich deswegen lieber auf eine einzige Aufgabe, statt mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen.

2  Notiere deine Aufgaben

To-Do-Lists eignen sich bestens, um deine Aufgaben strukturierter anzugehen und nichts zu vergessen. Studien haben außerdem gezeigt, dass das Schreiben mit Zettel und Stift bestimmte Regionen unseres Gehirns stimuliert und uns dabei hilft, uns besser zu konzentrieren. Bei deiner nächsten To-Do-Liste also statt PC oder Smartphone einfach mal zu einem Blatt Papier greifen!

3  Belastung der Augen reduzieren

Durch langes Starren auf Computer oder Tablet können schnell Kopfschmerzen entstehen. Zudem trocknen auch die Augen aus, da man bei voller Konzentration auf den Bildschirm nur wenig binzelt. Um dem entgegenzuwirken, empfehlen wir die 20 Minuten-Regel: Alle 20 Minuten richtest du deinen Blick für 20 Sekunden auf ein Objekt in der Ferne. Damit verlagerst du den Fokus deiner Augen, sodass sich die Augenmuskeln entspannen können. Entspannte Augen = Produktive Augen!

4  Licht anlassen

Im Dunkeln zu arbeiten kann manchmal auch ganz angenehm sein. Man sollte jedoch genau das vermeiden, da helle Räume unsere Wachsamkeit und damit die Konzentrationsfähigkeit steigern.

5  Bewegung

Gerade wenn man über längere Zeit in gleicher Position an seinem Arbeitsplatz sitzt, kann das schnell ermüdend sein. Einfach mal aufstehen, etwas umherlaufen, dehnen oder kleine Übungen machen und dein Gehirn freut sich direkt über mehr Sauerstoff. Besonders ein 10-minütiger Spaziergang bringt deinen Kreislauf wieder mächtig in Schwung und sorgt dafür, dass du in den nächsten Stunden nochmal deutlich mehr Power hast.

6  Trinken, trinken, trinken

Während Koffein und Zucker dich nur für kurze Zeit pushen und Kaffee sogar dehydrierend wirkt, sorgt das regelmäßige Trinken von Wasser für mehr Vitalität und ist gleichzeitig auch sehr gut für deine Gesundheit!

7  Powernap

Ein kleines Nickerchen kann Produktivität und Konzentration für den Rest des Tages enorm steigern. Jedoch solltest du unbedingt weniger als 30 Minuten im Land der Träume verbringen! Also Weckerstellen nicht vergessen!

8  Koffein Powernap

Wenn du noch eine Schippe drauflegen und du mit voller Energie deine restlichen Aufgaben erledigen willst, machst du den Koffein Powernap. Stell deinen Timer auf 15 Minuten, trink eine Tasse Kaffee und leg dich hin! Koffein beginnt erst nach 15 Minuten richtig zu wirken, sodass du danach volle Kanne loslegen kannst. Klingt verrückt? Probier’s mal aus!

 

Wenn du diese Tipps allmählich in deinen Alltag integrierst, wirst du schon bald merken, dass du deine Produktivität deutlich erhöhen kannst und somit eine Menge Zeit sparst!

 

Ihr wollt im neuen Jahr eure Produktivität und Motivation noch weiter steigern? Nichts leichter als das, werft einfach einen Blick auf diesen Artikel von unseren Freunden von student-n-style.ml!

 

(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=jsFAxAIJmN0 23.11.2017)

 

Du hast noch nicht genug von Lifehacks? Dann bist du hier richtig!

6 lebensverändernde iPhone Apps für Schule und Studium!

7 Lifehacks für dein Auto – Das wusstest du noch nicht!

bestlifehacks